Definition

Bei der Freistellung

  • verzichtet der Arbeitgeber auf die weitere Arbeitsleistung des Arbeitnehmers bis zum Ablauf der Kündigungsfrist
  • hat der Arbeitnehmer während einer bestimmten Zeit oder bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses keine Arbeitsleistung zu erbringen
  • werden die übrigen Rechte und Pflichten, insbesondere der Lohnanspruch nicht tangiert.

Der Arbeitnehmer hat kein Recht auf Freistellung!

Drucken / Weiterempfehlen: